Rückbildung in der Gruppe

In diesem Kurs, den wir Dienstag abends um 20.30 Uhr anbieten, damit Sie ohne Kind(er) kommen können, geht es darum, Ihren Körper nach der Schwerstarbeit von Schwangerschaft und Geburt wieder ins Lot zu bringen.

Zunächst erfahren Sie kurz etwas über die Anatomie des Beckenbodens. Danach lernen Sie ihn wahrzunehmen, und erlernen die korrekte Anspannung und Entspannung dieser Muskelgruppe.

Dabei geht es auch um die Integration des Beckenbodens in Muskelketten (Rücken-, Bauch- und Beinmuskeln) und die Einbeziehung des BB bei Alltagsaktivitäten (Tragen, Stehen, Heben, Treppe).

Neben dem Beckenboden lernen Sie auch Ihre Bauchmuskeln kennen und trainieren diese; zunächst die schrägen, dann auch die geraden. Die tiefen sowieso. Sie lernen selber zu tasten, wie ausgeprägt Ihre Rectusdiastase (Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln) ist. Und verfolgen, wie er im Laufe der zehn Übungswochen schmaler wird.

Schließlich: wie geht es Ihrer Haltung? Hat Ihre Dehnfähigkeit gelitten? Welche Sportarten sind geeignet in der Rückbildungsphase? Gibt es Probleme mit Magen und Darm? Schmerzt die Kaiserschnittnarbe noch? 

Der Kurs umfasst 10 Einheiten. Geübt wird in kleinen Gruppen (ca. 8 Personen).